Start     Impressum     Kontakt   
Filmwerkstatt

Film und Fernsehen sind bei Kindern und Jugendlichen ein prägender Bestandteil der Alltagserfahrung. Die Arbeit im Workshop mit dem audiovisuellen Medium Film macht viel Spass und zeigt ihnen andererseits die Möglichkeiten der aktiven Nutzung und des zielorientierten, kreativen Einsatzes als Ausdrucksmittel.

Derzeitig sind 2 Filmworkshops mit Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund geplant. An der Apollonia-von-Wiedebach-Schule erlernen die Heranwachsenden im Rahmen des Modellprogramms FörMig (Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund) in speziellen DAZ-Klassen (Deutsch als Zweitsprache) die deutsche Sprache.

Die Ziele der Workshops setzen damit einerseits bei der Förderung von Sprach- und Sozialkompetenz an. Andererseits wird die Medienkompetenz gefördert. Durch das Kennenlernen der Funktionsweise des Mediums Film soll ein Gefühl für die hergestellten Medienrealitäten entwickelt werden, deren künstliche Inszenierung nicht den Realitäten entsprechen.

Die Workshops bestehen aus zwei Teilen. Erst werden Grundkenntnisse zu den Elementen formaler Mediengestaltung, wie den Einstellungsgrößen, Perspektiven, Kamerabewegungen, Bildkompositionen und dem Verhältnis des Tons zum Bild in Form von spielerischen Übungen vermittelt. Im zweiten Teil wird anschließend ein Kurzfilm produziert.



aktuelle Workshops

Fotowerkstatt       Theater       Comic      Filmwerkstatt       MigraFon