Start     Impressum     Kontakt   
Das Theater mit dem Theater

Unsere MitarbeiterInnen führten in den vergangenen Jahren an Leipziger Schulen Theaterworkshops mit Heranwachsenden mit und ohne Migrationshintergrund durch. Unsere Förderung durch Alternative Lernformen wie Musik, Kunst und Theater werden sowohl von den Lehrkräften als auch von den teilnehmenden SchülerInnen als Bereicherung des Unterrichtes begeistert angenommen. Innerhalb der Theaterworkshops werden sprachliche Fähigkeiten und Fertigkeiten sowie der Einsatz von Mimik und Gestik spielerisch beübt und erlernt. Zudem können hierbei brachliegende Kapazitäten des Einzelnen entdeckt und gefördert werden. Die Stärkung der sozialen Kompetenz sowie des künstlerischen und kulturellen Engagements Heranwachsender spielen hierbei aber auch eine tragende Rolle.

In der Ernst-Zinna-Förderschule wurde im Schuljahre 2006/07 das Theaterstück "Zwischen Butterbrot und Baklawa" und 2007/08 die "Klassenfahrt nach Sodor" erarbeitet und aufgeführt.

Es ist uns wichtig, die SchülerInnen in den gesamten Erarbeitungsprozess einzubeziehen, d.h. zum einen haben die TeilnehmerInnen der Theaterworkshops die Möglichkeit eigene Ideen umzusetzen und zum anderen ihren jeweiligen kulturellen Kontext und Erfahrungsschatz einzubringen. Von der Gestaltung der Requisiten, Kulissen und Kostüme bis hin zum fertigen Bühnenstück sind die Heranwachenden aktiv am Umsetzungsprozess beteilgt.

Es hat sich gezeigt, dass durch die Theaterworkshops sprachliche Barrieren und kulturelle Hemmschwellen abgebaut werden konnten sowie, dass das soziale Verhalten der SchülerInnen positiv beeinflussen werden kann.

Schulen und Jugendeinrichtungen, die Interesse an Theaterworkshops
haben, können sich jederzeit bei uns melden.


aktuelle Workshops

Fotowerkstatt       Theater       Comic       Filmwerkstatt       MigraFon